Kategorien &
Plattformen

Tage der Orientierung mit der Schillerschule

Intensive Gespräche, Lagerfeuer & Kreativität auf den Tagen der Orientierung
Tage der Orientierung mit der Schillerschule
Tage der Orientierung mit der Schillerschule
© Jugendkirche JONA

Anfang Oktober waren wir mit der Schillerschule in Rodgau-Weiskirchen auf den Tagen der Orientierung. Stella Lee berichtet aus Schüler*innen-Perspektive von den gemeinsamen Erlebnissen:

Nach einer langen Corona-Pause, wodurch leider alle Ausflüge ausfallen mussten, wurde uns, 19 Schüler*innen der Schillerschule, erlaubt, mit der Jugendkirche Jona auf die ‚Tage der Orientierung ‘ zu fahren. Jeder Tag war mit verschiedenen Spielen gefüllt und es gab viele Gespräche in Groß- und Kleingruppen über Themen, die wir persönlich für sehr spannend und wichtig hielten. Jede Aktivität hat sehr viel Spaß gemacht und man durfte vor allem sehr kreativ sein, wie z. B. beim Basteln von Collagen und eine Zeitkapsel zu dem Thema, Zukunft´, worüber wir dann in Kleingruppen gesprochen haben. Außerdem wurde uns jeden Abend -bei Kerzenlicht- die Möglichkeit gegeben uns zu entspannen. Das Highlight der Fahrt war auf jeden Fall das Lagerfeuer am letzten Abend: Es gab Marshmallows, die wir am Lagerfeuer gegessen haben und wir haben alle zusammen Lieder gesungen, was uns sehr viel Spaß gemacht hat.

Zusammenfassend kann man sagen, dass die, Tage der Orientierung´ eine super Möglichkeit sind, mit verschiedenen Leuten in Kontakt zu treten und über verschiedene Themen zu reden, wobei wir uns allen nähergekommen sind.
Wir können die ,Tage der Orientierung´ auf jedem Fall nur weiterempfehlen und wollen uns bei Philipp, Miriam und Jonas nochmal für die tolle Möglichkeit bedanken!

 

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Bistum Limburg

Datenschutz