Kategorien &
Plattformen

Deine Sternstunde

ein Rückblick
Deine Sternstunde
Deine Sternstunde

Wir alle kennen dieses Gefühl nur zu gut ... Unsere "To Do Listen" werden immer länger, wir sind überall eingespannt, jeder will etwas von einem und irgendwie wird uns das ganz besonders im Advent klar. Jedes Jahr aufs Neue fühlt sich der Advent eher stressig und hektisch als besinnlich und ruhig an. Doch

„Ich glaube nicht, dass der Advent nur laut und schrill ist. Nein, die Wahrheit ist. Advent heißt warten.“

Iris Macke

Der Advent als bewusste Zeit zur Vorbereitung auf die Geburt von Jesus ist geschenkte Zeit, um gerade nicht völlig ausgebrannt in ein Geburtstagsfest zu rutschen. Und genau das, wollte JONA vielen Schüler*innen dieses Jahr wieder ermöglichen –eine bewusste (Stern)Stunde Zeit für einen selbst.

Was verbirgt sich hinter der Sternstunde?

Wir alle sind verschieden und können bzw. wollen auf ganz unterschiedliche Weisen zur Ruhe kommen. Deshalb standen auch dieses Jahr wieder drei verschiedene Räume mit einem jeweils anderen Angebot und Thema zur Auswahl

>>> Geschichten lauschen zum Schmunzeln, Weinen und Augen schließen, bei süßem Punsch und duftenden Keksen <<<

>>> Eine Fantasiereise bei strahlend blauem Himmel im Schlitten durch ein Winterwunderland voller Eiskristalle <<<

>>> Die eigene Teekreation mischen, selbst genießen oder verschenken, da Tee bekanntlich nicht nur aufwärmt sondern auch heilende Wirkung besitzt. <<<

Eine entspannende Stunde verfliegt jedoch meist viel zu schnell, so auch die Empfindung einiger Schüler*innen. Die Zeit, die da war, wurde jedoch in vollen Zügen genossen. Denn es lohnt sich gerade in hektischen Zeiten, innezuhalten – durchzuatmen – und den Augenblick zu genießen.

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutz

Bistum Limburg

Datenschutz